audela

Bei audela haben sich Menschen gefunden die in einem Wohnprojekt freiwillig Zeit und Räume miteinander teilen wollen. audela steht für Leben auf dem Land und Gemeinschaft darüber hinaus (au delà).
Wir möchten im Alter in Gemeinschaft zwanglos und locker wohnen. Jeder darf so viel wie gewünscht Gemeinschaft tanken, vom gemeinsamen Kochen über Ausflüge, Basteln, Gärtnern, Sport bis zu Kultur und dem Smalltalk bei geselligem Beisammensein.

Gemeinschaftsräume als Treffpunkte und Anlaufstellen sollen entstehen, z.B. eine große Gemeinschaftsküche. Wir planen ein Nichtraucherhaus. Haustierhaltung werden wir mit der Hausgemeinschaft abstimmen.

Name audela * Wohnen in Gemeinschaft * Leben auf dem Land * au delà * 45 + *
Projektstand In Planung, Grundstücksreservierung (1800 m²) in Ober-Ramstadt bis Ende 2018 vorhanden. Mitmacher gesucht
Lage Ober-Ramstadt oder Kleinstadt im Landkreis, gute Infrastruktur.
Gruppe Menschen ab 45 Jahren, geringe Fluktuation gewünscht.
Gruppengröße 15 – 20 Personen, derzeit 5 in der Kerngruppe + 2 Interessenten
Soziale Ziele Selbstverwaltet und eigenständig leben im Alter, Belebte Gemeinschaftsräume gegen Vereinsamung. Gemeinsame Wohnküche im Gespräch. Solidarische Nachbarschaftshilfe, aber keine Pflege intern, Mitbestimmung aller Bewohner.
Ökologie Qualitätsbewusstes Wohnen/ bzw. Bauen, Niedrig-Energie-Standard gewünscht und Teilen von Dingen und Räumen.
Gebäude Geschosswohnungsbau, barrierefrei, Aufzug, eigene Wohneinheiten, flexible Grundrisse für sich ändernde Nutzungen, Nichtraucherhaus.
Rechtsform GmbH & Co KG angedacht, allen ist wichtig, dass die Gruppe Priorität bei Entscheidungen hat und der Einzelne bei Bedarf über den Großteil des eigenen Vermögens verfügen kann.
Finanzierung Eigen- und Bankkredite über die zu gründende Gesellschaft.
Kontakt Rainer Schönenberg, E-Mail: r.schoenenberg@t-online.de
Homepage www.Wohninitiative-ober-ramstadt.jimdo.com
Info-Stand Juli 2018