Wohnen ist mehr als nur ein Dach über dem Kopf. ANDERS WOHNEN und das mitten im Herzen der Odenwälder Weininsel – das ist der Wunsch, der uns als Gruppe zusammengebracht hat, um genau hier eine neue gemeinschaftliche Wohnform, offen für alle Generationen, zu realisieren.

Unser Ziel ist, das Zusammenleben unter Respektierung der verschiedenen Lebensentwürfe selbst zu gestalten, Nähe und Distanz selbst bestimmen zu können. Wir streben eine aktive, verlässliche Nachbarschaft an, damit alle Mitbewohner_innen sich der Aufmerksamkeit der Anderen sicher sein können.

HOLZAPFEL bedeutet zentrales Wohnen und miteinander Leben in der historischen Altstadt von Groß-Umstadt mit nur wenigen Wohnungen auf großem Grundstück und kurzen Wegen überall hin.

Gemeinschaftsräume sind Treffpunkte für alle. HOLZAPFEL bietet hier mit dem großzügigen gemeinschaftlichen Hof, der sonnigen Terrasse und dem Gemeinschaftsraum mit großer Küche in der barocken Scheune einen besonderen Mittelpunkt, der zum Beisammensein einlädt.
Wir planen ein Nichtraucherhaus.

Name Wohnprojekt HOLZAPFEL, 64823 Groß-Umstadt
Projektstand Baubeginn Frühjahr 2021, insgesamt 12 Wohnungen, Eigentum als auch Miete möglich, noch auf der Suche nach einigen wenigen Mitmacher_innen, die dieses Projekt begeistert und die es zu ihrem Zuhause machen wollen.
Lage Zentral gelegen in der Altstadt von Groß-Umstadt, ruhige Seitenstraße, doch mit wenigen Schritten mitten im Geschehen, beste Infrastruktur, vor Ort alles vorhanden, was man für ein gutes Leben braucht.
Gruppe Offen für alle Altersgruppen, Zusammenleben von Jung und Alt gewünscht.
Gruppengröße Zwischen 16-22 Personen.
Soziale Ziele Ziel ist eine aktive verlässliche Nachbarschaft.
Alle Bewohner_innen sind Teil der Gemeinschaft und bringen sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten für die Gemeinschaft mit ein. Die Menschen im Projekt kennen sich, niemand muss alleine bleiben. Die Gemeinschaftsräume – drinnen und draußen – sind Treffpunkte für alle, die die Gemeinschaft suchen. Wer mag trifft sich, tauscht sich aus, findet sich für gemeinsame Aktivitäten unterschiedlicher Art zusammen, die auch nach außen wirken können und das Quartier mit einbeziehen.

Ein freiwilliges Miteinander entsteht. Die Bereitschaft aller,
ein gutes Zusammenleben konstruktiv zu gestalten, ist selbstverständlich.

Ökologie Qualitätsbewusste monolithische Bauweise, Energie-Standard KfW-Effizienzhäuser 55, Erdwärme. Nachhaltige Nutzung bereits erschlossener Flächen im Stadtkern, Car-Sharing-Programm geplant.
Gebäude 3 Neubauten ohne Barrieren, deren Architektur sich in die historische Umgebung einpasst, mit je nur 4 Wohnungen, unterschiedliche Wohnungsgrößen.
Jede Wohnung mit Balkon oder Terrasse, und Kellerraum.
Projekt in direkter Nachbarschaft zur denkmalgeschützten Hofreite Holzapfel. Projekt-Gemeinschaftsraum mit großer Küche im ehemaligen Kuhstall der barocken Scheune HOLZAPFEL.
Großzügiger Gemeinschaftshof + sonnige Terrasse für alle.
Rechtsform & Finanzierung Projekt wird in der Bauphase im Rahmen einer Bauherren-Gemeinschaft umgesetzt.
Endgültige Rechtsform: vereinbarte WEG.
Finanzierung: Für die Eigentumswohnungen Einzelfinanzierung mit min, 35% Eigenkapital.
Mietwohnungen über Investor.
Kontakt Renate Weber, E-Mail:
Homepage www.wohnprojekt-holzapfel.de
Info-Stand November 2020